Dürfen wir auch Ihr Projekt begleiten?

Home - Success Stories - Focus Groups mit Content-Analysen „Woche Graz“

Focus Groups mit Content-Analysen „Woche Graz“

 

Seine Kunden und deren Wünsche besser verstehen –
Wochenzeitungen, welche kostenlos an die Haushalte verteilt werden, stehen vor der Herausforderungen verschiedenen Teil-Zielgruppen gerecht zu werden und sich dementsprechend immer weiter zu entwickeln. Um diese Weiterentwicklung an die Teil-Zielgruppen anzupassen, sind Focus Groups eine gute qualitative Methode, um Einblicke, Wünsche, Einstellungen, etc. von den Teil-Zielgruppen zu erhalten.

Blinde Flecke strategisch beleuchtet für neue Ideen – 
Spannend für den Auftraggeber ist, wie das eigene Produkt von den Teil-Zielgruppen mit einem kritischen Auge betrachtet wird. Dadurch erhält der Auftraggeber Einblicke oder Sichtweisen, an welche man selbst, aufgrund der Betriebsblindheit, nie denken würde. Ideen für Neuerungen bzw. Änderungen können so auf einfache Art und Weise unter kontrollierten Verhältnissen erlangt werden.

Schrittweise Umsetzung von Zielgruppen-Anforderungen – 
Unser Auftraggeber hat durch mehrere Focus Groups die Entwicklung der Wochenzeitung immer wieder neu angepasst, Inhalte verändert, Layout verändert, Rubriken verändert etc., um so die verschiedenen Teil-Zielgruppen besser zu erreichen bzw. besser abzuholen.

„Die WOCHE in Graz und in der Steiermark setzt seit vielen Jahren auf die Professionalität und Kompetenz von m(Research. Fokusgruppen auf der einen, umfangreiche Leseranalysen auf der anderen Seite waren für uns immer wieder wesentliche Grundlage für die Weiterentwicklung unserer Produkte. Last, but not least konnten wir durch Kooperationen im „Mystery Shopping“-Bereich höchst spannenden Content für unsere Medien generieren."

Roland Reischl
Geschäftsführung
Wochenzeitung „WOCHE“ in der Steiermark